Studien und Konzepte

Neubau und Ausbau von Straßen, Verkehrsflächen, Wasserwegen und Eisenbahnen erfordert überzeugende Verkehrskonzepte. Denn diese Projekte haben weitreichende Folgen. Deshalb erwarten Sie:

 

Machbarkeitsstudien,

Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen,

Variantenvergleiche,

Grundlagenermittlungen,

Konzeptplanungen mit Kostenüberschlag/
Kostenschätzung,

lärmtechnische Voruntersuchungen,

umfassende unabhängige Beratung.

 

Als Auftraggeber sollten Sie alle denkbaren Projekt-Varianten kennen, prüfen und dann auf Basis unserer aussagefähigen Konzepte entscheiden können.
Dabei begleiten und unterstützen wir Sie mit unserem in Jahrzehnten erworbenen Know-how.

Eine technisch-wirtschaftliche Beratung aus unserem Hause wie bei nachstehenden Referenzobjekten:

- West- und Südumgehung Helmstedt
im Zuge der B 244,
- Ortsumgehung Dreye bei Bremen im Zuge
der L 331 / 332 als Kommunale Entlastungsstraße,
- Ortsumgehung Wunstorf im Zuge der B 441,
- P+R-Anlage Nordstemmen,
- P+R-Anlage und Zentraler Omnibusbahnhof Elze,
- Gewerbe- und Industriegebiet Jesewitz bei Leipzig,
- Erschließung diverser Neubaugebiete im Großraum Hannover für Städte, Gemeinden und private Investoren

… ist grundsätzlich qualifiziert und fachübergreifend.

 

 

Gesamtplanung

Sie benötigen:
- eine anspruchsvolle Gesamtplanung,
- Spezialisten für individuelle Fachplanung
- oder kompetente Projektmanager?

Wir sind in jedem Fall Ihr fachlich versierter Partner. Vom ersten Konzept bis zur Fertigstellung der Baumaßnahme.

 

Termingerechte, anspruchsvolle und präzise Ingenieurleistungen zur Zufriedenheit der Kunden können wir garantieren, weil dahinter ein eingespieltes Team steht, das in allen Fachbereichen modernste Technik einsetzt. Die Mannschaft wird von erfahrenen Projektleitern mit langjähriger Betriebszugehörigkeit geführt. Im Bedarfsfall koordinieren wir auch für Spezialgebiete ein Netzwerk von erprobten Sonderfachleuten.