Marktauftritt

Unsere Mitarbeiter engagieren sich mit großem fachlichen Know-how für den Erfolg unserer Kunden. Wir legen nicht nur Wert auf die interne Nachwuchsförderung – auch die leistungsorientierte Schulung und Weiterbildung des Personals sind für uns selbstverständlich.

 

Vor diesem Hintergrund gehen wir auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein, beraten sie und erarbeiten für sie oder gemeinsam mit ihnen Lösungen.
Entscheidend für Sie sind:

- unsere Fachkompetenz,
- unsere Leistungsstärke,
- unsere Zuverlässigkeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Individuelle Wünsche erfordern individuelle Konzepte. Wir bieten mehr als 08/15-Lösungen. Wir gehen detailliert ein auf die speziellen ­Anforderungen:
 

- der öffentlichen Hand (Landesbehörden, Bauverwaltungen, Städte, Kommunen, Zweckverbände),
- der Bauwirtschaft und Industrie,
- der privaten Investoren.

 

Durch Leistung und Qualität, durch Fairness und Partnerschaft festigen wir unsere angestammten Märkte, erschließen wir neue Geschäftsfelder.
Dipl.-Ing. Dieter Linz und Dipl.-Ing. Klaus Linz sind Mitglieder der Ingenieurkammer Niedersachsen –
dort eingetragen in die Liste der Beratenden
Ingenieure Niedersachsens – und in der Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure in Niedersachsen VSVI.

 

Dieter Linz ist weiterhin Mitglied im Verband Beratender Ingenieure VBI sowie im Verband Deutscher Vermessungs­ingenieure VDV.

Das Ingenieurbüro Linz ist seit 1974 Ausbildungsbetrieb. Dieter Linz war 18 Jahre aktiv im Prüfungsausschuss für Auszubildende bei der ehemaligen Bezirksregierung Hannover tätig.

 

Dienstleistung

Dienstleistung – das ist für unsere Mitarbeiter Herausforderung, das ist die Stärke unseres Teams.
Ganz gleich, ob Verkehrsplanungen, Ver- und Entsorgung, Lärmschutz oder Spezialgebiete – wir bieten Rundum-Service mit:

 

Studien und Konzepten,

Fachgutachten,

Gesamtplanung und Projektierung,

Entwurfsvermessung,

SiGe-Koordination,

Baumanagement und Bauleitung,

Bauvermessung/Ingenieurvermessung,

Dokumentation,

Finanzierungsanträgen,

Verwendungsnachweisen,

Kostenteilungen,

Ablöseberechnungen.